Energetisches Konzept

Energetisches Konzept

Nutzung erneuerbarer Energien in ihrer effizientesten Form. Kein Wunschdenken, sondern Realität.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein eigenes Kraftwerk zur Verfügung, das Ihnen nach Belieben Strom und Wärme liefert. Stellen Sie sich weiter vor, Ihr persönliches Mini-Kraftwerk wird so betrieben, so dass es geringste Auswirkungen auf Umwelt und Klima hat. Und stellen Sie sich zum Schluss einfach vor: Genau das ermöglichen wir Ihnen – im Rahmen unseres regionalen Biogas-Konzepts.

Was viele brennend interessiert: Wie kommt das „Bio“ aus der Pflanze in das Gas?

Nun steht sie da, die Biogasanlage. Was aber passiert in ihrem Inneren? Wie erfolgt die Umwandlung von Biomasse in nutzbares Bioerdgas? Grundlage einer jeden Biogasproduktion ist die so genannte Biomasse: leicht abbaubare, aber energiereiche Pflanzen (in diesem Fall Maissilage). Diese werden mithilfe von Mikoroorganismen unter Ausschluss von Sauerstoff (anaerob) vergoren. Dabei entstehen mehrere gasförmige Abbauprodukte – unter anderem das energiereiche Methan sowie Kohlendioxid. Bevor dieses Gasgemisch (Rohbiogas) ins Netz eingespeist werden kann, muss es in mehreren Schritten aufbereitet werden. Das Endergebnis ist nutzbares Biogas mit einem relativ hohen Brennwert.

Einige schwören auf Pflanzen als Heilmittel. Wir auf Pflanzen als Heizmittel.

Aus Pflanzen erzeugtes Biogas zentral zu verbrennen und die daraus gewonnene Energie (in Form von Strom oder Wärme) an Haushalte zu liefern, wäre ökonomisch wie ökologisch wenig sinnvoll. Der Clou: Nicht Energie, sondern Biogas wird transportiert und vor Ort in Blockheizkraftwerken (BHKW) umgewandelt – eben in Strom und Wärme. Im Vergleich zur herkömmlichen Stromerzeugung bietet dieses Konzept den Vorteil eines wesentlich höheren Nutzungsgrades sowie eines geringeren Verbrauchs an Primärenergie. Kurzum: Es ermöglicht eine maximale, äußerst effiziente Energieerzeugung und Energienutzung in der Region.

Die regionalen Aussichten: überwiegend vorteilhaft mit starkem Umweltpotenzial.

Umweltschonender Energievertrieb mit verbessertem Energiemanagement.